Haarentfernung

Demnächst auch hier Sugaring!

 

Im Unterschied zu den Wachsverfahren werden bei korrektem Zuckern die Haare nicht festgeklebt und dann abgerissen, sondern schmerzarm herausgezogen. Die Haut wird durch die Zuckermasse weniger traumatisiert, da sie sich nicht wie das Wachs an lebenden Hautzellen festklebt. Die Zuckerpasten bestehen aus Glucose- oder Fructosemolekülen.

 

Wahrscheinlich ab April 2013!!!

 

 

 

 

Haare entfernen mit Warmwachs

 

Die Haarentfernung mit Warmwachs ist hautschonend und gründlich. Das Ergebnis ist verführerisch zarte Haut für mehrere Wochen.

 

Das Wachs wird erwärmt. Danach trage ich Wachs mit einem (Holz) Spatel auf die behaarten Stellen. Darauf werden die Stoffstreifen fest gedrückt. Die Stoffstreifen werden mit einer schnellen Bewegung in Wuchsrichtung entfernt.

Die Behandlung sollte alle 4 – 6 Wochen wiederholt werden.

 

Vor der Behandlung mit Wachs:

- keine Cremes, Lotion, Deo etc. benutzen

 

Nach der Behandlung mit Wachs:

- Wird Öl zum Entfernen der Wachsreste und eine kühlende Lotion genommem

- Wichtig keine alkoholhaltigen Produkte nehmen